Ich ertrinke in einem Meer aus Tränen, stehend sterbe ich in einem Fluss aus Traurigkeit, bis er mich davonreisst.
Meine Liebe vertrocknet in einer Pfütze aus Traurigkeit!
 
Obwohl wir nicht mehr zueinandergehören, wirst du immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben  Dein Grab.
 
Vorbei ist vorbei ist für immer vorbei. Entschieden hat Du Dich und gequält hast Du mich und jetzt fahr schön zur Hölle und verlass meine Welt!
 
Denn die ist ja kaputt so wie alles wie ich, du hast sie zerschlagen, ja, schlugst sie kurz und klein!
Das hast du mir angetan, hast in mir kein Zuhause mehr und auch ich bin obdachlos -
ich hab alles verloren!

Nach oben