3. November 2016 um 09:18

Ich bin Person die immer  anderen zugehört hat,anderen gute Tipps bei Problemen gegeben hat, die,die sich immer für andere stark eingesetzt hat.
 jederzeit ein offenes Ohr hat.das Traurige ist,dass das von keinem zurück kommt,dass sich keiner wirklich interessiert,wie es mir geht und keiner nachfragt und im Falle,falls ich mal etwas erzähle,was mich betrifft,niemand mir ernsthaft zuhört.. ich meine ich bin gerne für andere da und ich erwarte auch nicht von jedem,dass er das Selbe für mich auch tut.. aber irgendwie ist es niemand und ich frage mich langsam wirklich,ob Einer dabei ist,dem ich wirklich wichtig bin. Und das ist es leider nicht  weil hab einfach kein war bin immer schon Einzel Gängerin
jedes Mal behalte ich meine ganzen Probleme für mich weil ich kein hab zu reden. Wie den Samstag gib gib es richtige scheiße und kein hat es Intressiert.
wem soll ich  so was persönliches erzählen,wenn mir doch eh niemand zuhört? Und kein habe ? Stattdessen fresse ich tagtäglich all meine Probleme in mich rein und rede mir ein stark zu sein, und merke nicht,wie ich mich immer und immer mehr selbst kaputt mache. und das merke ich in den Momenten,wenn ich schwach bin.. wenn ich körperlich nicht fit bin und meine Nerven blank liegen. dann merke ich,wie sehr mich das eigentlich alles belastet und dass ich dies sonst immer verdränge.. ich versuche mich immer mit irgendwas abzulenken. Aber klapp nicht die Probleme stauen sich immer mehr an Und Samstag war Moment wo gesagt habe Ich kann nicht mehr. Und ich will nicht mehr.

Ich lass mir es nicht  groß anmerken weil bin immer an lachen spiele es rüber weil meine Gefühle nicht zeigen.

 Menschen,denen ich vertrauen kann hab ich einfach nicht! ich vertrauen wieso keinen.
unserer Gesellschaft macht mich traurig. man verurteilt einen direkt,.wenn man etwas an das ist.Wie ich und meine Behinderung nur weil Behinderung habe schon denken die ich kann nichts oder viele rennen von dir weg und wollen nichts mit dir zu tun haben.
und viele achten auch  nur noch auf Aussehen. nicht nur beim Lebenspartner sondern überall.
 und so sollte des doch eigentlich gar nicht sein. ich frag mich,ob es irgendwo noch jemanden auf der Welt gibt,der sich wirklich für mich interessiert,mich nicht leugnet zu mir steht in guten und in schlechten Zeiten und dem ich wirklich vertrauen kann..Aber so was gib es nicht leider.

Hab voll innere Wut. Und  Enttäuschung von vielen Personen. und riesiger Frust.


weil ich keine Chance bekomme. weil ich vollkommen einsam bin und niemand habe.


Wenn ich in so einer Tiefphase bin hat man die Neigung dann alles alles schwarz zu sehen und wirklich schwarze Gedanken
bin völlig Antriebslos hocke fast nur noch zuhause ab und das macht mich noch mehr kaputt.

 

Ich  hab mir im Laufe meines Lebens einen dicken Schutzpanzer mit vielen Stacheln zugelegt. Und lass kein mehr ran. stoße jeden von mir weg. und keiner kommt durch mein Panzer.Mittlerweile

 hab ich mich auch abgefunden mir meiner Einsamkeit aber leide schon sehr darunter aber komm da auch nicht mehr raus. Will einfach nicht wieder enttäuscht werden.


 fühle mich einfach nur einsam und von der Welt im Stich gelassen. und ich frage mich,ob es überhaupt noch Leute gibt,die es wirklich ernst meinen. Aber so Leute gib es nicht.
Ich weiß um Freundschaften aufzubauen, muss man sich öffnen. Aber kann ich einfach nicht.

Wenn man sich öffnet. macht man sich verletzlich. Hab Angst vor enttäuscht und verletzt zu werden. Hab einfach  Bindungsängste kommt auch bisschen von meiner Kindheit.

Hab  tief sitzenden Wunden.  Es ist kompliziert.

Ich fühle mich auch überhaupt nicht wohl in meinen Körper. Das ist auch so Problem lass mich gern gehen und so weiter.  


Es geht mir jeden Tag so schlecht. ich fühle mich nur noch traurig und einsam. Vorallem auch in eigen Familie zeigen kaum Interesse an mir darunter leide ich sehr. Das sogar die eigne Familie sich für mich nicht Interessieren.   hab innere Wut und Frust.

Ich denke auch oft daran das mein Leben keinen Sinn mehr hat und das ich gar nicht mehr Leben möchte.Ich habe niemanden mit dem ich darüber sprechen kann. Ich fühle mich so einsam und alleine. Ich habe gar kein Selbstbewusstsein mehr. ich weiß nicht was ich so falsch mache, das mich keiner will.
Weiß den Mut zu verlieren ist nicht gut. Aber was soll man tut kann nicht mehr.

Ich habe Schutzmechanismus sobald einer mehr will mache ich sofort dicht.

Wenn ich schlecht geraf bin wie Samstag dann bin ich immer richtig schnell gereizt. Und breche sofort  alles ab. Es hat sich einfach alles angestaut und Samstag bin ich hoch gegangen.

Nach oben