12. März 2016 um 23:21

Schäme mich vor anderen zu essen!

Hallo, ich habe seit ewig schon das Problem das ich nicht gerne vor anderen essen. wie zb mein Betreuer habe ich damit nicht so wirklich ein Problem. weil ich den lange kenne an fange da wollte ich es auch nicht das der in zimmer ist wenn ich esse....aber zb mit der Familie und Fremde Leute esse ich nicht.

Ich esse dann nur zuhause wenn ich alleine bin ...weil ich mich eben schäme...manchmal verweigere ich es auch,obwohl ich Hunger habe.Früher musste mir manchmal Sprüche anhören!!viele haben mich ausgelacht!! da habe ich noch mit mein Mund gegessen auch in der schule würde ich oft ausgelacht !obwohl die selbst auch Behinderung haben

Mich hat das schon sehr geprägt.Und wenn fremde dabei sind sage ich meist schon ab. sage esse nichts hab schon gegessen obwohl ich noch nie gegessen habe.

ist schon so ne Art Sozialphobie und richtig Angst davor hab wieder ausgelacht zu werden
ich  fühle mich  beobachtet, wenn ich esse. darum esse ich nie draußen und nie vor Leute war immer schon so seit ich 14 bin mache ich es nicht mehr. Meil ich als lind oft ausgelacht worden wie ich esse!!!

ich weiß ich muss selbstbewusster werden.
zb wenn ich in der Stadt bin,  schau ich rum. da  essen dauernd Leute um einen herum, denen macht es auch nichts aus.meist sehr ich sogar Leute die viel mehr eingeschränkt sind als ich und die essen auch da draußen
aber ich Schäme mich einfach voll. wo ich mit mein Mund noch gegessen habe da war voll schlimm da hab ich mich viel mehr geschämt. habe mehr mal rum geguckt dass auch in echt keiner mich seht
seit ich Magensonde habe tut ich es nicht mehr . da esse ich nur zu hause oder wenn ich zb Vorträge habe oder so da guck ich immer das ich Rückzug Raum bekomme. meist bekomme ich kein dann Schisse ich mich auf WC ein!! ist auch schon leider ein paar mal passiert weiß ist nicht gesund!
Aber zu hungern will ich auch nicht. Meist sind meine Vorträge sehr sehr weit weg. fahre meist 4 bis 9 stunden nur für hin!! Aber hab leider auch nicht viele Vorträge. echt schade. In Jahr nur so 3 bis 6 Vorträge wenn ich Glück habe.

Nach oben