12.8.2015
                            

 

Sehr geehrter Fahrradverein ADFC – Landeskreis
 
                       Vorstellung meiner Person

mein Name ist Fikria Aabbaz und ich bin 31 Jahre alt.  Ich bin in Marokko geboren, wohne aber seit
fast 30 Jahren in Deutschland (hier in ESSEN).    Wegen einer schweren Gehirnentzündung, die
ich als Kind hatte,  kann ich leider nicht
richtig sprechen und ich muss immer nur einen speziellen PC benutzen, um mit
Personen zu kommunizieren (Sprachsynthese oder vorgefertigte geschriebene Texte,
die ich der jeweiligen Person, mit der ich kommunizieren möchte, dann zeige). Zusätzlich muss ich mich als Folge der
genannten damaligen schweren Krankheit auch immer
ausschließlich durch eine Magensonde ernähren und auch Wasser einnehmen, und
nicht auf normale Weise.

 

Trotz meiner Sprachbehinderung und der Folgen meiner damaligen Krankheit, habe
ich allerdings immer versucht, niemals den Mut zu verlieren, im Gegenteil!  Ich habe mir immer fest vorgenommen, so viel
wie möglich ein ganz normales und ein sehr selbstverwirklichtes Leben zu führen.   Ich bin zum Beispiel eine begeisterte Radfahrerin,
reise gern, treibe gern Sport, möchte z.B. demnächst gut reiten lernen.

 

Ich bin bis jetzt immer allein mit dem Rad losgefahren und habe problemlos Strecken
(flaches Land) bis hin zu 40/60 Km. zurückgelegt, gelegentlich auch mehr.  Demnächst habe ich auch vor, mich mit einem
geeigneten Fahrradanhänger auszustatten, um mein Gepäck in Sicherheit und verkehrsnormengerecht
zu transportieren, und dadurch auch mehrtägige Radfahrten zu unternehmen. Das
ist derzeit ein festes Ziel von mir.

 

Ihren Verein habe ich vor einiger Zeit durch das Internet entdeckt und ich
denke, es wäre für mich sehr schön, an manchen Gruppentouren teilzunehmen, am
besten wo ich nicht die einzige Frau wäre und wo auch Personen etwa in meinem Alter
dabei sind.  Ich denke, ich könnte mich zuerst
einmal probeweise für Touren bis 40
 Km. anmelden und dann, eventuell auch für längere.

 

Zuerst einmal möchte ich wissen, auf welche Weise man Mitglied werden kann
und was das jährlich kostet.     Ist es
so, dass wenn man Mitglied ist, dann kann man auf viele eintägige Touren
kostenlos oder nur für einen kleinen Betrag und in ganz Deutschland teilnehmen
kann?

 

Und wichtig: könnten Sie mir eine E-Mail-Adresse oder
eine Handynummer nennen, wo ich jedes Mal die Gruppenleiterin oder den
Gruppenleiter der jeweiligen Tour schriftlich per Mail oder per SMS kontaktieren
kann, um mich bei einer bestimmten Tour anzumelden?  Denn leider kann ich nicht normal telefonieren
und bei vielen Fahrradtouren gibt es anscheinend nur die Möglichkeit, sich per
Telefon zu melden.

 

Zu mir : Ich bin eine Person, die gern in
Konversation mit anderen kommt, aber verständlicherweise auch einige
Schwierigkeiten dabei hat.       Beim Radeln ist mein  „Reden“ nur als Antwort auf  JA/NEIN Fragen begrenzt möglich.  In den Pausen kann ich dagegen eventuell gern
durch Sprachsynthese oder kurze schriftliche Texte, in denen ich auch Fragen
stellen kann, an der Gruppenkonversation teilnehmen.    Das
wäre nett, so hätte ich die Möglichkeit neue Personen kennen zu lernen und noch
mehr Spaß zu haben.

 

Ich danke Ihnen im voraus sehr für Ihre Aufmerksamkeit und in Erwartung
Ihrer Antwort verbleibe ich   

 Wen das ein Fahrradverein liest kann der oder die sich gern bei mir Melden
Mit Freundlichen Grüßen

      Fikria Aabbaz         

 Hier mehr über mich

          Form
http://talker-hilfe.forumprofi.de

         Homepage

Webseite 1      www. talker-hilfe.de

Webseite 2      www. talker-hilfe-uk.de


   YouTube

    talker-hilfe 

Nach oben