Suche Helfer für mein Projekt

 

suche noch Leute die mich darin unterstützen wollen.

 

 

Also zu mir habe selbst eine Behinderung

bin 30 Jahre alt und wohne in Essen. Da ich wegen einer Krankheit nicht sprechen kann, übernimmt dieses ein Gerät für mich – der sogenannte Talker. Er unterstützt mich bei meiner Kommunikation mit anderen Menschen und ich komme sehr gut damit zurecht. Privat beschäftige ich mich sehr viel mit dem Thema „Unterstützende Kommunikation“ – sei es durch die Teilnahme an Kongressen oder als ehrenamtliche Talker-Nachhilfelehrerin. Dadurch habe ich im Laufe der Zeit eine Vielzahl von verschiedene Lernmaterialien und -angeboten gesammelt und selbst erarbeitet. Seit zehn Jahren arbeite ich in einer Behindertenwerkstatt, wo ich mich unterfordert fühle. Ich bin zwar sprachlich beeinträchtigt aber körperlich und geistig sehr fit. Entfernungen sind für mich kein Hindernis und bewältige ich entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß.

 

 

Und habe ein Schluck Problem darum habe ich Speichen Fluss.Und ernähre mich mit einer Magensonde. Aber mach ich alles selbstständig.

 

Viele muss ich nur sagen

Hab Behinderung schon rennen die weg!!

schon wollen die kein Kontakt mehr zu mir haben. Darum hatte ich noch nie Freunde!!

 

Darum weiß ich wie schwere sich fühlen die mehr fach behindert sind.

Die es schwerer getroffen können nichts selbstständig machen

Darum will ich jetzt die Gruppe gründen damit die Leute auch Möglichkeiten haben raus zu kommen

ich kann super gut hören, nur halt nicht reden

Wer zwischen 10, 15 Euro Stunde ok? bin schon ganz gespannt. ob das Projekt klapp oder nicht. Hoffe das einer mir noch hilft mir nach dieser Nachricht.

 

 

wo ich ihnen erzählt habe habe eine Behinderung. Schon haben sehr viele die Kontakt mit mir abgebrochen

 

aber bin sehr selbständig. wohne und reise selbständig und gebe Nachhilfe in Unterstützt Kommunikation ehrenamtlich .

mache ich auch alles selbständig. Mit den Leute üben usw.

 

Wie mein Erfahrung bewies, ist meine Beeinträchtigung hierbei kein Hindernis, sondern sehr bereichernd. Insbesondere wenn es darum geht, den Kindern .Erwachsene mehr Verständnis für andere beeinträchtige Menschen zu vermitteln und gegebenenfalls Hemmungen abzubauen.

 

Ich bin offen für Neues, wissbegierig und arbeite sehr selbständig. So habe ich auch meine Homepage http://www.talker-hilfe.de selbst erstellt, wo Sie weiteres über mich in Erfahrung bringen können.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich so Helfer finde die mit mir die Gruppe gründen wollen.

Viele Grüße aus Essen

Nach oben