17.5.2016               9:52

 

                            Fresubin in Beute, wo gib es die noch???   (Ps, Bilder unten)

Ich Hab mal frage ich esse über eine Magensonde , PEG . ich  Ernähre mich Künstliche mit fresubin. Hab die ganze Jahre seit ich mit meiner Magensonde esse immer fresubin bekommen in Nahrungsbeutel. fresubin Nahrungsbeutel ist einfach viel viel besser. aber Problem die von luttermann sagen mir die haben ndas nicht mehr die fresubin Nahrungsbeutel . die haben nur noch fresubin in Flaschen!!! Die von Luttermann sagen der Hersteller kann keine fresubin Nahrungsbeutel mehr her stellen!! was ist das den!! darum seit so 3 Monate bekomme ich nur noch fresubin in Flaschen!!! Diese Flaschen sind einfach schlimm!!
weil die sind mir schon 3 mal ausgelaufen mein ganzer Boden war voll. weil ist wo ich de Flaschen aufgegangen habe ist der decken abgefallen!!
und hasse diese Flaschen!!!weil mit diese Flaschen esse ich viel viel länger. brauche jetzt für essen eine Stunde und halb!! meist sogar 2 stunden lang!! mit den Nahrungsbeutel ist immer viel schneller gegangen das essen hab nur 45 Minuten oder braucht bis eine Stunde.
Und ich war Zufall Wochenende in Duderstadt Da war Jahrestreffes für unterstützte Kommunikation. Das Jahrestreffes ist einmal in Jahr.Und bei den Jahrestreffes  habe ich Zufall ein paar unterstützte Kommunikation Nutzer auch eine Magensonde. Hab ich gesehen weil die an ihr Rollstuhl diese . fresubin Nahrungsbeutel hatten. Bin dann  dahin gegangen hab ihre Assistent gefragt. Ich so ich selbst hab auch  Magensonde und so weiter ich so bei uns gib es fresubin nur in Flaschen. Und der so bei den in München gib es die fresubin  auch in Nahrungsbeutel.
Das versteh ich nicht wieso gib es da noch fresubin in Nahrungsbeutel und hier in essen gib es fresubin  nur noch in Flaschen .Versteh ich nicht?  War sogar auch schon bei der Apotheker die haben mir auch gesagt das die so Beutel nicht haben.

Frage wer hat das gleiche Problem oder wo gib es noch fresubin in Beutel??  Diese falschen nerven mich einfach nur noch!!!


hier mal über mich

Mein Name ist Fikria , ich wohne in Essen und ich bin 32 Jahre alt.
Ich bin gebürtige Marokkanerin, das ist auch der Grund, warum mein Deutsch nicht fehlerfrei ist.
Ich habe allerdings fast mein ganzes Leben in Deutschland gelebt und bin deutsche Staatsbürgerin.
Infolge einer schweren Nervenkrankheit, die ich als kleines Kind hatte, habe ich eine Sprachbehinderung und kann seit damals nur mit Hilfe eines Talkers sprechen.

Und esse jetzt seit 4 jahre über eine Magensonde.

Trotz meiner Behinderung, trotz Momente der Einsamkeit und der Isolation, habe ich versucht, nie den Mut zu verlieren.meist leider nicht einfach.
Jahrelang habe ich in einer Werkstatt für Personen mit Behinderung gearbeitet.  Derzeit bin seit ein Jahr leider arbeitslos.
ich bin aber meist nur  ehrenamtlich aktiv, ist nur 2 mal in der Woche für eine Stunde. ist mir einfach zu wiENIE . Suche daher dringt nach Job oder Beschäftigung. hat einer villeicht was für mich? oder weiß was ? egal wo muss nicht in Essen sein. Ich hilfe zwei leute einmal in der wche für eine stunde

 indem ich einigen sprach- und geistig behinderten Personen bei der Kommunikation mit Talkers und adaptierten Materialien bzw. Spielzeugen, die ich teilweise selbst baue, helfe.
Ich habe seit Jahren die eigene Webseite www.talker-hilfe.de und letztlich habe ich auch ein kleines Heft hergestellt mit dem Titel "Gemeinsam sind wir stark!!!", wo ich Beiträge von Personen mit Sprachbehinderung von ganz Deutschland, Österreich und sogar auch aus Norditalien gesammelt habe.
Über das Thema der Unterstützte Kommunikation halte ich gelegentlich Vorträge in verschiedenen Städten Deutschlands, wo ich über meine eigene Lebenserfahrung erzähle. leider da auch nicht viele anfragen in Jahr so wenn ich Glück habe 2 bis 4 an fragen in Jahr . wer echt super wenn mehr würde würde halte sogar ehrenamtlich vorträge

Letztlich habe ich auch ein Interview für den Fernsehsender nrwision gegeben.
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/ansehen/all-inclusive-fikria-aabbaz.html
Es war schon immer mein großer Traum, Lehrerin oder Assistentin im Bereich der Unterstützten Kommunikation zu werden.
Auch über ehrenamtliche Aufgaben in diesem Beireich wäre ich sehr froh.
Derzeit bin ich leider arbeitslos und leider verfüge ich nicht über die richtigen Qualifikationen und Schulabschlüße, um die Arbeit meiner Träume ausüben zu dürfen.  Und leider bekomme ich daher bei meinen Bewerbungen allzu oft Absagen nur.Macht ein voll traurig

  Hier diese Flaschen hab ich jetzt!!    Hier diese beutel will ich wieder haben.

Nach oben