Wieso grenzt man schwächere aus!!!

Wieso erhalten wir keinen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt.

Stattdessen werden 90 Prozent aller Sonderschüler Und Leute mit einer Behinderung in einer Behindertenwerkstätten untergebracht.Man unterscheidet zwischen verschiedenen Formen von

Behinderungen dadurch werdt die Teilhabe an der Umwelt sehr erschwert.

So werde uns betroffenen Menschen die Teilnahme am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben oft stark erschwert. So sehen wir Betroffenen in vielen Situationen des Alltags Barrieren

ausgesetzt, die sich von uns nur schwer oder überhaupt nicht überwinden lassen können.

Behinderte Kinder haben ja ab sofort das Recht, gemeinsam mit nicht behinderten Kindern eine allgemeine Schule zu besuchen. Nach der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) gilt dieser Anspruch ja sofort. Und uns Erwachsene mit Behinderung hat man vergessen. Wir dürfen da in den Behindertenwerkstätten verrecken!! Und wir stehen immer vor verschlossenen Türen, im Bereich Arbeitsmarkt Und die Behindertenwerkstätte sind auch nicht gerade perfekt.Weil

Leute mit starke geistige Körperliche und Motorische Beeinträchtigungen haben ein eigen Bereich,unter sich den Förderbereich

Die werden ausgeschlossen wie so !!! Die Werkstätte haben ja verschiedene Bereiche wieso teil man die nicht auch da mit ein.Die Leute die so eine starke geistige Körperliche und Motorische Beeinträchtigungen haben , haben es doch

schon schwer genug , man muss die nicht auch noch in der Werkstat ausschließen!! Oder Beispiel dieser Fall Ich kenne eine Frau die ist 31 W und die will sehe sehr gerne

ausziehen. hat die mir schon mal gesagt. weil es belastet sie wie die jetzt Lebt. weil ihre Mutter die nichts lässt. die behandelt die wie ein Baby. kenne ich zu gut . meine war auch so. die darf noch nicht mal raus. Ist doch kein leben so.Ist voll öde Arbeit nach Haus schlafen. nächste Tag das gleiche. meist besucht die ihre Oma, aber auch nicht so oft.ihr leben ist so öde, Einsam. Wie die jetzt Lebt bei ihren Eltern quält sie nur.Die will da raus. Ich will die dabei unterstützen.Die hat sonst keinen. Die kann nicht reden darum versteht die keiner so gut. Die hat ein Talker. aber kommt damit nicht so gut klar aber wir beide üben immer Donnerstags . und jetzt ist die viel besser geworden. Und die kann nicht so gut sehen. nur bisschen. Und laufen tut die mit Rollator.. Ich habe schon bei einer Beratungsstelle über den Fall gesprochen. Aber der so

(Leider können wir nur dann behilflich sein, wenn alle Beteiligten einverstanden sind. Hierzu gehört auch der gesetzliche Betreuer, Hieraus ergibt sich dann welche Wohnformen geeignet wären, z. B. Ambulant betreutes Wohnen oder Wohnheim.)Hammer oder !!

 

Das darf doch nicht sein. Die Frau ist doch Erwachsen. Vor Gesetz. Darf ,man doch ab 25 ausziehen.Nur weil die eine Behinderung hat darf die das nicht oder was. Und gesetzliche Betreuer hat die nicht. Die hat Eltern die aus Rüssland kommen. bei einer ausländische Familie ist es ein bisschen komplizierter . Wie bei mir damals bin eine Marokkanerin. Komme also auch aus eine ausländische Familie.Aber bin einfach gegangen mit 22. Kurz zur meine Person:ich bin 29 Jahre alt. Spreche mit unterstützte Kommunikation Hilfegerät den sogenannten ( Powertalker) komme damit sehr gut klar . Bin also Körperlich und geistig sehr fit . war sogar schon 3 mal allein in Paris.

Ich habe mir jetzt auch eine eigene Homepage erstellt.interessieren sie sich mehr über Menschen mit Behinderung oder über unterstützte Kommunikation, dann besuchen sie meine Homepage

würde mich freuen.
 

Talker-Hilfe.de

Freundlichen grüßen

 

 
                                   

Hallo an alle


Habe Menschen die  sehr starke  motorisch körperliche Beeinträchtigung haben. Nicht auch ein recht auf freiheit!!!
Ich Arbeite mit zwei Talkernutzern, die motorisch nur wenig können, weil die ihre Hände nicht bewegen können. Darum bedient eine von den beiden ihren Talker mit ihrem Kopf. Ihr Rollstuhl hat eine Kopfstütze, die hat links und rechts eine Taste und damit bedient die ihren Talker. Und die andere Frau bedient ihren Talker mit ihrem Knie. Mit den zwei die auch mit einen Talker  reden.verstehe ich mich sehr gut. Und die beiden haben eine motorisch körperliche Beeinträchtigung .
Eine Frau von den beiden hat eine sehr starke  motorisch körperliche Beeinträchtigung .
Und die andere nur leiche. Aber die haben leider das gleiche problem das die nichts dürfen.
Die machen immer das selbe jeden Tag.Zu Arbeit da ihre zeit absitzen dann nach hause .
Da dann wieder nur rumsitzen. Oder man schick die ins Bett. Ist doch keimn Leben so. Ihr seit ja alle Eltern die hier sind. Tut ihr so auch mit euren Kinder ? Beispiel bein Spiel nur im Zimmer abschieben oder in einer ecke abstellen.

Oder letzte Donnerstag
Ich war wie songs Donnerstags  in Hagen Werkstatt Hatte da Schüler mit den ich mit Talker übe. und eine Schülerin davon ist 31 W und die will sehe sehr  gerne ausziehen. hat die mir schon mal gesagt. weil es
belastet sie wie die jetzt Lebt. weil ihre Mutter dienichts lässt. die behangt die wie ein Baby. kenn ich zu gut . meine war auch so. die darf noch nicht mal raus. Ist doch kein leben so.Ist voll öde

Arbeit nach haus schlafen. nächste tag das gleiche. meist besucht die ihre Oma , aber auch nicht so oft.
ihr leben ist so öde, Einsam. Wie die jetzt Lebt bei ihren Eltern quäl sie nur.Die will da raus.

Wo muss die Antragstellung wenn die ausziehen will? was mussen wir tun? . Ich will die dabei unterstützen.Die hat sonst keine. Die kann nicht reden darum  versteht  die keiner  so gut. Die hat ein talker. aber kommt damit nicht so gut klar .aber wir beide üben immer Donnerstags. und jetzt ist die viel besser geworden. Und die kann nicht so gut sehen. nur bisschen. Und laufen tut die mit Rollator.  Wo können  wir hin ?
über eine antwort würde ich mich freuen. Kann mir einer Tipp geben was wir tun sollen? was ist eigenlich wenn ihr Eltern die nivcht gehen lassen wollen. ? wie seht das rechtlich aus ???
 
 
 
 Hilft: Tipps gesucht
 
In  kokobe in Gelsenkirchen wer ist da der Ansprechpartner?? Ich habe in Internet Hagen kokobe Gelsenkircheneingegeben. Aber der zeigt mir nur Kokobe in Essen an. gibt es in Hagen keine Kokobe??Ich war wie songs Donnerstags in Hagen Werkstatt Hatte da Schüler mit den ich mit Talker übe. und eine Schülerin davon ist 31 W und die will sehr  gerne   ausziehen. gelsenkirchen

    

Nach oben