Sehr geehrte Damen und Herren,

Unser Verein Mensch zuerst setzt sich deutschlandweit für die Inklusion von behinderten Menschen ein und setzt dabei auch Gruppengespräche mit Schulklassen und Kindergartengruppen. Es ist eine Tatsache, dass eine frühe Gewöhnung von Kindern und Jugendlichen an das Thema Behinderung einen großen Erfolg bei der Akzeptanz von behinderten Menschen im Alltag hat.

Ich selbst bestreite meine Kommunikation maschinell über einen Talker und leide unter einer leichten Behinderung. Seit vielen Jahren setze ich mich für die Gleichstellung von Behinderten ein und führe immer wieder ehrenamtlich Seminare, Vorträge und Gesprächsrunden durch, um Menschen das Thema Inklusion näher zu bringen. Zudem leite ich privaten Unterricht zur Nutzung von unterstützender Kommunikation und kenne mich deshalb im Umgang mit Kindern jeden Alters gut aus.

Es wäre mir eine Freude auch in Ihrer Einrichtung einen kurzen Vortrag über den Alltag als eingeschränkter Mensch halten zu dürfen und ihre Kindern spielerisch an den zwischenmenschlichen Umgang mit eingeschränkten Menschen zu gewöhnen. Ich bin dabei für alle Formen der Präsentation offen und halte auch gerne Seminare im Rahmen der Lehrerschaft ab, sollten Sie sich für unterstützende Kommunikation oder den Umgang mit Handicaps interessieren.

Ich würde mich auf eine Rückmeldung von Ihnen freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Fikria Abbaz

Nach oben