Das trefft auf mich zu . Bin Pc suchtig.

1. Ich habe schon mehrmals Verabredungen versäumt oder kam zu spät, weil ich mich vom Computer nicht rechtzeitig losreißen konnte.



 

Während der letzten 3 Wochen habe ich mehrfach weniger als 5 Stunden geschlafen, weil ich so lange vor dem Computer saß.


 

Manchmal sitze ich so konzentriert vor dem PC, daß ich auf das Essen vergesse oder verzichte.


 

Ich finde es oft einfacher, im Internet oder Chat mit Leuten zu reden, als "Auge in Auge


 

Manche sagen, daß ich zu viel Zeit vor dem Computer / im Internet verbringe.


 


 

Wenn mir langweilig ist oder ich mich allein fühle, steigt meine Lust, mich vor den Computer / das Internet zu setzen.


 


 

10. Ich habe teilweise meinen Tagesablauf geändert, um mehr Zeit für das Internet / den Computer zu haben.

Manchmal sind meine Internet-Kosten (z.B. Online-Gebühren, WAP,..) um einen beträchtlichen Teil höher, als ich erwartet hätte.

Ich habe schon versucht, meine Zeit am Computer/Internet zu reduzieren, aber es hat nicht wirklich dauerhaft geklappt.


 


 

Leute aus dem Internet haben mir Sachen gezeigt, die ich vorher nie gemacht hätte.

15. Manche sagen, ich hätte mich verändert, seit ich mich mit dem Computer/Internet intensiver beschäftige.


 


 

Meine Freunde oder Bekannten aus dem Internet wissen, wie ich wirklich bin.



 

Meine Arbeit oder meine Leistung haben sich verschlechtert, seit ich online gehe.

Ich habe das Internet schon zur Kontaktsuche benutzt.

Wenn die Internet-Verbindung oder mein Computer zu langsam ist, kann ich mich unglaublich aufregen; wenn z.B. mein Computer abstürzt, schlage ich in extremen Fällen schon mal auf ihn und/oder die Tastatur ein.

Mit Leuten, die ich aus dem Internet kenne, habe ich mehr Spaß als mit den anderen.

Im Internet nehme ich des öfteren fremde Identitäten (z.B. andere Namen) oder ein anderes Geschlecht an.

Während der letzten Monate hat sich die Zeit, die ich vor dem PC/im Internet verbringe, deutlich erhöht.

Ich sehe öfters als 3x täglich nach meinen emails oder neuen Newsgroup-Nachrichten (Diskussionsforen) bzw. bin in Chatrooms/MUDs.

An manchen Tagen habe ich das Gefühl, die zu beantwortenden emails und/oder Newsgroup-Beiträge nicht mehr zu bewältigen.


 

  1. Im Internet bin ich manchmal viel angriffslustiger in dem, was ich sage oder antworte.

Ich kenne mehr als 1 Person, die meine Internet-/PC-Benützung als Sucht empfindet.


 

34. Ich würde selbst meine Art der Internet-/PC-Benützung als Sucht bezeichnen.


 

Das Internet ist wesentlicher Bestandteil meiner beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung:


 

Nach oben