4.12.2013

 

 

 

           hinter gitter
Ich  leben in meiner  eigenen Welt, auf kleinstem Raum gefangen Umgeben von Wände
Ich sehnen mich  vor allem nach freiheit, freude,glück, ,freunde ich habe sehr viel  Frust und Aggression,  und Verrat,ertagen mussen!!
Bin Gefangen in mir selber!!
Seit undgefähr einem jahr oder länger werde ich von einer Lustlosigkeit geprägt,ja im wahrsten sinne des wortes geprägt!! Meine Einstellung zum Leben hat sich total geändert,was . auch auf die Arbeit  zurückzuführen ist. Ich bin immernoch einigermaßen gut,aber nicht mehr so gut wie früher. Mir fehlt ganz einfach die Motivation,da ich denke,dass sowieso alles hin ist und ich es nie schaffen werde zu Studieren,oder einen Super-Job zu haben worauf ich die ganze Zeit hingearbeitet hab. Immer denke ich ach chemie zb das brauchst du doch gar nicht und hör nicht zu und denke an andere dinge . was bringt das denn wenn ich mit anderen reden würde das wäre ja i-wie anders. aber i-wie bin ich mir gar nicht so wirklich bewusst,dass ich an die anderen sachen denke zb urlaub oder so. Ich denke immer in der Arbeit ist alles hin, wahre freunde habe ich sowieso nicht...ich fühl mich so einsam und es gibt keinen,aber wirklich keinen mit dem ich darüber reden kann,oder überhaupt über i-was reden kann.( ICH KANN EINFACH NICHT MEHR!!! es macht mich einfach so emotional fertig!!
IMMER SCHLECHT GELAUNT!!! ich weis wirklich nicht woher das kommt. nichts was mich motiviert, und wenn ich noch sehe andere die "besser" sind als cih denke ich einfach bemüh dich nicht-du wirst sowieso nie besser sein als die!! und niemand kennt mich wirklich,alle denken ich wäre verschlossen,jemand mit dem man keinen spaß haben kann und viel viel zu ernst!! Obwohl im gegenteil!! Niemand kennt mich wirklich,ich träume nur die ganze zeit mal so zu sein wie ich denke dass ich bin. sorry für das philosofieren,aber ich musste das einfach geschrieben haben...und so könnte es noch stundenlang weitergehen!!!!!!!Ich dreht mich  um und  starrt ins Dunkle, fragt mich

  Verdammt, was ist hier eigentlich los?Vieles was ich mir vorgenommen habe ist in  Monaten im Sande verlaufen
Spätestens beim nächsten Tag
 kommt der ganze Frust raus, Das ich wiedermal alles nicht gepackt habe was ich eigentlich packen wollte!!!

Bin volles verzweifel, ratlos.


 Ich gammele also den ganzen Tag,  Ich glaube mittlerweile habe ich mich einfach daran gewönnt.

    Das schlimme ist,Ich will es überhaub nicht.
. Ich habe einfach keinen Anreiz um mich fertig zu machen.Und raus zu gehen.  Da bleibe ich lieber den ganzen Tag vergammelt im Zimmer und tue nichts.

Manchmal frage ich mich allerdings wieso ist das so.was ist der Grund. wieso ich so lustlos bin!!
    Gut im Moment sitze ich, aber das einzige was ich tue ist mich im Haus aufzuhalten. Ich langweile mich total, ändere aber trotzdem nichts an meinem Zustand. Ich glaube das Problem muss man selber haben, um es zu verstehen.
    Einfach nur mit Arsch hoch bekommen und raus gehen ist es nicht getan, denn am nächsten Tag bin ich wieder im alten Zustand & der Teufelskreis beginnt von vorne.

ich bin in einem Teufelskreis

Die Antriebslosigkeit macht mich  fertig!!!


Ich will einfach nur noch schreien und rennen  und weg von hier..Ich   habe alles  komplett verhauen.!!! das ist wie ich alles vollkommen ignorieren würde!!!

30  Jahre des Schweigens ist jetzt vergangenheit.

Nach oben