Kommunikationsmöglichkeiten

    Elektronische Kommunikationshilfen
 

    Körpereigene Kommunikationsformen

    Gebärden

    Nichtelektronische Kommunikationshilfen

    Kommunikationstafeln

    Graphische Symbole

    Bildwortschatz

    Bliss


    Gestützte Kommunikation


    nicht-elektronische Hilfe,

    

    Schriftsprache.


Und für Leute die eine motorischen Einschränkung haben gib es auch viele Möglichkeiten den talker zu bedienen. Beispiel das

- direkte Ansteuerung durch Auswählen von Feldern mit dem Infrarot Headpointer (Kopfzeiger)

- schrittweises Laufen durch die Felder der Tastatur mit einem Joystick

ein- und zwei-Tasten-Scanning mit vielen Optionen zur Beschleunigung der Eingabe
oder im Scanning
oder Augensteuerung gibt auch.
So Talker ist echt super  weil

Die Kommunikation mit Sprachausgabegeräten ermöglicht vielen unterstützt kommunizierenden Menschen mehr Unabhängigkeit und eine größere Flexibilität im Alltag.

technische Hilfsmittel. Das Spektrum der technischen Hilfen ist sehr umfangreich und reicht von einer einfachen sprechenden Taste bis hin zu komplexen Kommunikationsgeräten, die mit einer umfangreichen Sammlung von Symbolen und/oder Schrift bestückt sind.

Je nach Fähigkeiten des Nutzers stehen verschiedenen Talkers  zur Auswahl:
in einer individuellen Beratung wert man dann beraten, welchen Talker  dem Klienten welche Kommunikationslösung die geeignetste ist.

 

Nach oben