Bericht über mich

  Hallo, ich
  heiße Fikria. Ich bin 31 Jahre alt und wohne in Essen. Ich kann leider nicht
  sprechen und muss immer einen speziellen Computer benutzen, um mit anderen
  Personen zu kommunizieren. Aber ich rede sehr gern mit anderen
  Personen.
  Ich bin in
  Maroko geboren.  Meine Familie und ich
  sind aber vor über 30 Jahren nach Deutschland gekommen.  Im Alter von zwei Jahren erlitt ich aber eine schwere Krankheit und ich musste viele Monate im Krankenhaus bleiben.
 
  Ich war noch
  ein kleines Kind, als ich diese schwere Krankheit, eine Gehirnentzündung,
  hatte. Dadurch erlitt ich große Nervenschäden.  Seit damals kann ich nicht normal sprechen
  und ich kann auch nicht normal essen und trinken.
 
  Ich benutze
  einen speziellen Computer zum Sprechen. Mein Computer heißt Power Talker. Er ist mein bester Freund, er lässt
  mich nie im Stich.  Mit dem Power Talker kann ich mit anderen Personen
  kommunizieren. Ich mag am Power Talker zu arbeiten.
 
  Zum Essen und
  zum Trinken muss ich alle 5 bis alle 7  Stunden eine Magensonde benutzen. Meine Essenpräparate
  sind sehr gesund und enthalten alle nötigen Substanzen damit ich fit bleibe.
 
  Trotz meiner
  Krankheit habe ich allerdings immer versucht, nicht den Mut zu verlieren. Im
  Gegenteil! Ich habe mir fest vorgenommen, ein ganz normales Leben zu führen,
  Kontakte zu haben, zu reisen, Sport zu machen, etcetera.
  Ich mag Sport
  sehr, bin eine begeisterte Radfahrerin, spiele Fußball.  Demnächst habe ich vor, Reiten zu lernen und mehrtägige Radfahrten zu machen. Ich möchte zum ersten Mal auf Campingplätzen
  übernachten. Ich mag auch Musik sehr.  Mein Lieblingssänger ist Michael Jackson, Monrose,Menderes Bagci. finde den Menderes Bagci so geil weil der auch ein Kämpfer ist und für sein Traum Kampf und nie aufgebt!!
 Und ich bin schon mal zu Live-Konzerten gefahren zu Menderes Bagci.Und damales wo noch Monrose gebts auch.  Manchmal gehe ich auch in die Disko und
  tanze sehr gern.Ich habe schon einige Reise allein unternommen: ich bin mehrmals nach Paris gefahren. Das
  war toll!  Paris ist meine Lieblingsstadt.  Eines Tages will ich
  sogar mit dem Fahrrad nach Paris fahren! Ich reise normalerweise mit dem  Zug. Dieses Jahr bin
  ich auch nach Marokko gefahren. Dort habe ich nach vielen Jahren meine Verwandte wiedergesehen, meine Lieblingstante, meine
  Kusinen, meine Oma, die jetzt leider gestorben ist. Es war schön, nach langer
  Zeit wieder in Marokko zu sein.Leider kann ich aber die Tamazit-Sprache, die Sprache die in Marokko gesprochen wird, nicht sprechen, und meine Verwandte kennen kein
  Deutsch.  Aber wir haben irgendwie
  einander verstanden, durch Gesten, Körpersprache und so.
  Mein Traum ist
  es eines Tages Lehrerin zu werden, mit Kindern arbeiten. Ich liebe Kinder,
  ich bin mehrfache Tante.  Ich habe
  insgesamt 14 Nichten und Neffen. Einige von ihnen leben in Marokko. Manchmal
  habe ich ehrenamtlich in Kindergärten geholfen.

  Ich helfe auch
  ehrenamtlich Personen mit Sprachbehinderung.
  Ich bringe ihnen die Benutzung von Talker
  bei.   Ich bin immer glücklich, wenn Personen mit Sprachbehinderung dadurch mit anderen Personen kommunizieren lernen.Beim Kommunizieren kann man aus der eigenen Isolation herauskommen.  Man kann Personen kennen lernen,
  Informationen bekommen, über sich selbst erzählen, neue Freunde machen und
  sich nicht mehr einsam fühlen.
Ich mag es über  mich zu erzählen.  Das tue ich
  schriftlich.  Ich habe gute drei
  persönliche Webseiten. Hier erzähle ich vieles über mich, meinen Alltag,
  meine Pläne.  Durch meine Webseiten
  habe ich auch manche Kontakte geknüpft.
 
  Meine Web-Seite
  heißt www.talker-hilfe.de.   Es freut
  mich immer sehr, wenn jemand meine Webseite besucht. Gäste können selbst
  darin etwas schreiben, mir einen Gruß im Tschatraum
  lassen und vieles über mich lesen und erfahren.

 
  Durch ein Link
  in meiner Webseite kann man mein Forum erreichen.  In meinem Forum kann man über viele Themen  diskutieren: Freizeit, Zukunftspläne, Unterstützten Kommunikation, also
  Kommunikation durch einen Computer.
   Eines Tages
  möchte ich sogar ein Buch über meine Lebenserfahrung schreiben.  Dazu möchte ich aber noch ein bisschen
  meine Rechtschreibung verbessern.  Ich
  habe von allein im Alter von 14 Jahren lesen und schreiben gelernt.
  Hast Du, hat
  jemand eine Frage für mich?  Ich
  antworte gerne auf Fragen.  Und ich
  danke dir und euch allen sehr für die Aufmerksamkeit und fürs Zuhören.  Es war schön, mit ihnen zu sprechen.
  www.talker-hilfe.de
www-talker-hilfe-uk.de
Forum :
http://talker-hilfe.forumprofi.de
 
 
Liebe Grüße
Fikria

Nach oben