Am 26. Oktober 2018         16;45
 
Ich  bekomme immer wieder nur absagen obwohl ich kostenlos, ehrenamtlich  Hilfen will!!
Immer wieder höre ich nur das die nur qualifizierte  Leute suchen oder Leute mit Ausbildung zb wie dieser Fall heute eine Mutter so: 
 
Vielen Dank für die Rückmeldung! Leider kommen Sie für uns nicht in frage. Wir suchen eine qualifizierte Tagesmutter für unseren Sohn.
Und das ist nicht das erst mal glaub über 1000 absagen in den ganzen Jahren hab bestimmt! oder  wie dieser Fall in Münster war auch sehr hart mich hoffen lassen und dann halb Jahr später  absage bekommen umsonst gefreut!! 
 
 
WIEDER EINMAL EINE ABSAGE - 
 
EINE GANZ BESONDERE ENTTÄUSCHUNG
 
vor paar Jahren
 
 
was Havisbeck angeht, wollte mir schon einmal die Einrichtung in Münster eine ehrenamtliche Stelle anbieten. Ich hatte sogar zwei Vorstellungsgespräche dort, und es sah aus, dass alles positiv vor sich gegangen war.
 
 
 
Mir wurde gesagt, dass ich zwei Monate lang ehrenamtlich aushelfen konnte.  Dort waren übrigens auch Bewohner die mit Talker kommunizierten, ich hätte außerdem mehrfach behinderte Personen beim Essen helfen und mich um sie kümmern müssen, was ich auch gerne gemacht hätte.
 
 
 
Im Laufe des Gesprächs hatte der Chef sogar erwähnt, dass es schade sei, dass ich so viele Probleme mit den Zähnen habe und wollte sich informieren, ob es möglich war, eine richtige Zahntherapien für mich in die Wege zu leiten.
 
 
 
Ich hatte schon viel Geld für die Miete einer kleinen Wohnung gespart, und hatte schon eine kleine Wohnung zum Mietepreis von 350 Euro im Monat vor Ort gefunden.
 
 
 
Nach diesen anscheinend positiven Vorstellungsgesprächen habe ich aber dann lange gewartet und gewartet, dass der Chef mit dem ich gesprochen hatte, sich wieder meldete um mir zu sagen, wann ich anfangen konnte.
 
 
 
Da er sich nicht meldete, habe ich nach ein paar Monaten wieder Kontakt genommen, aber diesmal war die Antwort ganz anders.  Er sagte, er sei jetzt unter Stress und es könne sich gerade im Moment nichts machen.
 
 
 
Wieder ein paar Monaten später habe ich meinen Betreuer gebeten, dort wieder anzurufen, er hat direkt mit dem Leiter geredet, der uns schließlich eine klare Absage gegeben hat. 
 
 
 
Das war für mich eine riesige Enttäuschung, ich hatte mich schon so sehr darauf gefreut, aber leider ist es nichts geworden.  Es wurde uns gesagt, dass der damalige Leiter jetzt eine ganz andere Stelle irgendwo anders hat und arbeite nicht mehr bei jener Einrichtung.
 
 
 
Obwohl es mir immer wieder vorkommt, Absagen zu bekommen, war ich damals ganz besonders enttäuscht und traurig und danach lange Zeit in einem Tief.  Das war so vor 2 bis 3 Jahren 
 
Aber positive nach vorne sehen und weiter suchen, bewerben!! 

Nach oben